Referenzkunden

An dieser Stelle finden Sie stadtmobil-Kunden, die ihren eigenen Fuhrpark durch die Nutzung von CarSharing ergänzen oder sogar ganz ersetzen.

  • Rechtsanwalt Lutz Meißner, Frankfurt:
    "Unser Sitz ist mitten in der Stadt. Direkt am Büro gibt es keine Parkplätze zu mieten - und selbst weit entfernte kosten fast so viel wie wir heute für die gesamte Automobilität mit stadtmobil bezahlen. Aus der Stadtmitte sind viele Ziele einfach mit Bus, Bahn oder Fahrrad erreichbar. Wenn es aber nur mit dem Auto geht, dann ist es eins von stadtmobil."
  • Faszination erLeben, Karlsruhe, Geschäftsführer Axel Hudak:
    "Wir sind mit unserer Firma Faszination erLeben seit Jahren stadtmobil-Kunden, und das aus tiefster Überzeugung. Die umfangreiche Fahrzeugflotte hält immer das richtige Fahrzeug für unseren Bedarf bereit, zudem klappt alles schnell, unkompliziert und absolut zuverlässig. Dass wir damit auch noch umweltschonend und ressourcensparend fahren, macht das Ganze für uns erst richtig rund. Stadtmobil ist deshalb für uns der perfekte Partner in Sachen Carsharing!"
  • Stadt Mannheim, Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz:
    "Im Konzern Stadt Mannheim nutzen inzwischen mehr als 30 Fachbereiche, Eigenbetriebe und städtische Gesellschaften das CarSharing-Angebot von stadtmobil. Dadurch konnten wir unsere Fahrzeugflotte reduzieren und sparen Kosten und Wartungsaufwand. Uns ist wichtig, für den bewussten Umgang mit Ressourcen zu werben. Dazu gehören auch ökologische Mobilitätskonzepte - die städtischen Dienstfahrräder, E-Bikes, Elektromobile und die Teilnahme am CarSharing sind Teil davon."
  • hou lecoco, Werbeagentur, Essen, Michael Henkler:
    "Das Tolle an stadtmobil ist die große Flexibilität. Mit dem Stadtteilmobil komme ich schnell und unkompliziert zum Kunden um die Ecke, für längere Fahrten stehen repräsentative Fahrzeuge zur Verfügung und für die Auslieferung von Druckauflagen buchen wir uns einen Transporter. Das macht uns als kleine Agentur auch über unsere eigentliche Dienstleistung hinaus hochflexibel. Für jeden Bedarf das richtige Fahrzeug. Ohne einen eigenen Fuhrpark unterhalten zu müssen. Und das alles zu einem fairen Preis."
  • Wohn- und Pflegeheim Kessler-Handorn, Kaiserslautern
    "Das Wohn- und Pflegeheim Kessler-Handorn ist sehr zufrieden mit der reibungslosen Kommunikation und der Verlässlichkeit der verfügbaren Autos."
  • Heinlein Support / mailbox.org
    "Heinlein Support ist ein europaweit tätiger Linux- und E-Mail-Server-Spezialist mit Sitz und Rechenzentren in Berlin. Außerdem betreiben wir den E-Mail-Anbieter mailbox.org, der sichere, datenschützende, werbefreie und umweltfreundliche Kommunikation ermöglicht. - Wir sind einer der ersten stadtmobil-Kunden in Berlin gewesen und bis heute davon überzeugt. Wir schätzen besonders die gute Verfügbarkeit, unkomplizierte Buchung und Flexibilität bei der Auswahl der benötigten Fahrzeuge und das zu einem unschlagbaren Preis. Mit kleinen Stadtflitzern bringen wir Technik ins Rechenzentrum, mit den großen stadtmobil-Bussen geht‘s zum Betriebsausflug oder vollgepackt zu Konferenzen und Messen. Unterwegs zu Kunden können wir in anderen Städten problemlos auf stadtmobil zurückgreifen. Zug und CarSharing in Kombination: das ist genial, umweltfreundlich und spart Zeit, Geld und Nerven. Die Betreuung durch unser Berliner stadtmobil-Büro ist immer einwandfrei und freundschaftlich. - Vielen Dank dafür von uns und weiter so! :-)"
  • Backbite Records und Mo's Plattenladen, Karlsruhe, Inhaber Moritz Schröder:
    "Als Schallplattenhändler und Labelmacher habe ich die unterschiedlichsten Ansprüche an Mobilität. Einen Transporter zum Bewegen großer Mengen Tonträger, einen PKW als Fortbewegungsmittel für Promotionaktivitäten oder einen 9-Sitzer als Tourbus für Tourneen quer durch Europa? Alles möglich, mit Stadtmobil. Besonders wichtig ist für mich ein stets reibungsloser Ablauf, Kommunikation auf Augenhöhe und nicht zuletzt attraktive finanzielle Rahmenbedingungen. All das finde ich bei stadtmobil Karlsruhe."

Kundenlogin